01Okt, 20 1. Oktober 2020

Viele haben ein zweites Auto, einfach weil in jeder Familie hin und wieder einmal ein zweites Auto benötigt wird. Braucht es dafür wirklich ein eigenes Zweitauto in der Garage, wenn das Fahrzeug doch die meiste Zeit nur ein „Stehzeug“ ist? Oder würde dafür nicht auch eines ausreichen, das kurzfristig ausgeborgt wird? Bei Freunden eines auszuborgen geht nicht immer, aber gemeinsam eines zu betreiben und es zu teilen macht Sinn. Diese Idee steckt hinter dem e-Carsharing Schwanenstadt, das mit 1. Oktober gestartet ist. Es steht uns somit in der Gemeinde ein umweltfreundlicher Nissan Leaf vom Autohaus Katterl in Vöcklabruck zur Verfügung; ein Fahrzeug, das es leicht macht, auf ein Zweitauto zu verzichten und e-Mobilität auszuprobieren. Das e-Carsharing Schwanenstadt ist Teil des Vereins eVA-Carsharing, das Fahrzeug wird zum Selbstkostenpreis an Mitglieder vermietet. Der umweltfreundliche Strom für das e-Car wird von der Kraftwerksgenossenschaft Glatzing-Rüstorf – KWG gratis bereitgestellt.

Der Standort des Fahrzeugs ist vor dem Verwaltungsgebäude der KWG in Schlatt.

Über Details zu Kosten und zur Mitgliedschaft im Verein siehe unter Download bzw. informiert die Obfrau des Vereins e-Carsharing Vöckla Ager, Frau Mag. Sabine Pommer MSc (0660/7420691), oder bei Stadtrat Karl Vesely (0676/638 12 08).

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *